HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
SG Zabeltitz/Großenhain - MII vs. SV Johannstadt 90
12
März
14. Spieltag - Röderhalle bleibt Punktegarantie!

Ein weiteres Mal waren unsere Männer der zweiten Mannschaft in der eigenen Halle nicht zu bezwingen. In einer zu jeder Zeit knappen Partie konnte man sich erneut ohne Wechsler durchsetzen.

Zu Beginn der übliche gute Start der Hausherren. Druckvoll im Angriff konnte vor allem Philipp Pohling nach belieben einnetzen. In der Abwehr lies man nur wenig am Kreis zu musste aber immer wieder den unkonventionellen Würfen der Rückraumschützen der Johannstädter hinterher schauen. Mit denen hatte auch Lukas Schmidt zu Beginn noch seine Probleme, doch er sollte dafür am Ende um so wichtiger werden. Der Halbzeitstand war verdient mit 18:14.

Nach der Pause kamen die Gäste besser aus der Kabine. Max Philipp wurde nun mehr oder weniger kurz genommen, was den Angriffsfluss der Großenhainer ins Ruckeln brachte. Drei vergebene Siebenmeter trugen ihren Teil zur Hektik am Ende bei. Zehn Minuten vor Schluss lag man sogar mit zwei Treffern zurück. Mit den letzten Reserven konnte das Spiel gedreht werden und mit einer entscheidenden Parade kurz vor Schluss konnte wieder einmal gemeinsam der Stiefel Bier genossen werden. Endstand (31:29)

Fazit: Immer wieder erstaunlich was diese Truppe um stande ist zu leisten. Meinen Respekt!
Mitspieler
Lukas Schmidt (Tor); Christian Block (7); Max Philipp Pohling (14); Steffen Engelmann (2); Martin Lehmann (2); Michael Müller (2); Benjamin Winkler (3/2)