HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
VfL Meißen II vs. HC Großenhain - wJC
26
Nov
Déjà-vu...

Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes in gleicher Weise schon einmal erlebt zu haben...

Wir schreiben den 8. Spieltag der Bezirksliga Sachsen-Mitte. Nach dem man das Hinspiel gegen Meißen verdient gewonnen hatte, sollte im Rückspiel zumindest ein Punkt her. Es ging auch gleich flott los. Meißen mit Tempo, Blick für die freien Spieler und die eigene Zuordnung in der Deckung passte noch nicht ganz. Doch Celine hielt den Kasten erstmal sauber.Die Röderstädter hingegen im Angriff noch etwas behäbig und mit wenig Zug zum Tor. Trotzdem konnte man etwas überraschend in Führung gehen. Emma wurde am Kreis sehenswert frei gespielt und sie verwandelte ins kurze Eck. Meißen hielt nicht lang hinter dem Berg und konnte postwendend ausgleichen. So wechselte in den kommenden Minuten immer wieder mal die Führung. Insgesamt war aber die Anspannung zu spüren. Beide Mannschaften arbeiteten sehr intensiv in der Abwehr. Was dann mal durch die Abwehrreihen durch kam, dass hielten die Torhüter, die beide gut aufgelegt waren. Mit zunehmender Spieldauer zeigten die Mädels des HC Großenhain, dass sie dann doch körperlich überlegen waren und eine hohe Qualität in der Abwehrarbeit haben. Doch immer öfter wurde saubere und faire Verteidigung mit gelben Karten und 7m gegen uns gewürdigt. 4 der Siebenmeter konnte Celine halten. Ein starker Wert. In Minute 21 der ersten Hälfte wurde dann die letzte Karte gezeigt. Auszeit HCG. Ich schwor die Mannschaft noch mal darauf ein, sauber gegen den Ball zu arbeiten und sich auf keinerlei Diskussion einzulassen.

Als was ab dieser Minute auf dem Parkett zu sehen war, wird von meiner Seite hier nicht mehr kommentiert...

Egal was die Mannschaften auf dem Feld zeigten, es gab grundsätzlich unterschiedliche Bewertungen. Das Spiel wurde grundlos auf eine emotionale Ebene gehoben, die nicht mehr schön war. Und wenn dies in der Meisterrunde sich wieder abzeichnen sollte, werde ich als Konsequenz meine Mannschaft vom Feld nehmen, um sie zu schützen!



Mitspieler
Celine Jähne, Elisa Berghoff, Lisa Zschech, Nelly Bergmann, Leonie Gutmann, Jette Glaeser, Patrice Ernst, Cynthia Preller, Maria Arlt, Anna-Maria Fieber, Emma Neumann, Natalie Grützmacher, Johanna Teichert, Lea Talkenberg