HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
HC Großenhain - mJE vs. Radebeuler HV
03
Feb
Gegen Radebeul war eine Überraschung möglich

Großenhain erwischte einen guten Start in diesem Spiel. Willi und Bastiaan spielten gut zusammen. Willi startete in die freien Räume, Basti spielte ihn geschickt an und Ruck Zuck führte der HCG mit 4:2 Toren. Leider vergaben wir in dieser Phase noch einige sichere Chancen, ansonsten wäre unser Vorsprung noch deutlicher ausgefallen. Die Radebeuler Abwehr war etwas nachlässig und so konnten wir uns immer wieder durchsetzen. Arthur und Maurice erzielten weitere schöne Treffer. Leider stimmte in der Abwehr die Zuordnung öfters nicht und so konnte Radebeul trotz mehrerer sehr guter Reflexe von Erik im Tor ausgleichen und bis zur Halbzeit mit 9:7 in Führung gehen.
Nach der Halbzeit ein völlig anderes Bild. Radebeul hatte sich gut eingestellt und die Spieler des HCG liefen nur noch hinterher. Erik im Tor hatte keine Chance bei vielen freien Würfen der Radebeuler Angreifer. So stand es schnell 17:8 für Radebeul und es blieben noch 7 Spielminuten. In einer Auszeit stellten wir uns nochmal neu auf den Gegner ein. Danach gelangen uns in kurzer Zeit 4 Tore hintereinander. Bastiaan hatte sehr gut aufgepasst, 2 Querpässe abgefangen und über Gegenstöße schnelle Tore erzielt. Nun gelang es auch mit kurzen Pässen den Ball in den eigenen Reihen zu halten, den freien Mitspieler zu finden und erfolgreich die Angriffe abzuschließen. Beim Spielstand von 13:17 kam wieder Hoffnung auf, aber der Vorsprung von Radebeul war nach der Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht mehr aufzuholen. Endstand 18:13 für Radebeul.