HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
HC Großenhain - mJE vs. VfL Meißen
19
Nov
Tabellenführer Meißen siegte klar und verdient

Wir hatten uns viel vorgenommen für das Spiel gegen den Tabellenführer aus Meißen. Vom Anpfiff weg ging der HCG durch einen schönen Schnellangriff mit einem langen Zuspiel von Lennie Weber und einem sicher verwandelten Ball von Bastiaan Nicklisch mit 1:0 in Führung. So hatten wir uns das vorgestellt, aber leider blieb es die einzige Führung in diesem Spiel. Meißen zeigte warum die Mannschaft bisher alle Spiele sicher gewonnen hat. Jeder Spieler war sehr ballsicher und die Bälle wurden nach der Ballannahme sofort und schnell an den besser postierten Mitspieler weitergeleitet. Immer wieder fanden die schnellen Spieler des VfL Meißen Lücken in der Großenhainer Abwehr und nutzen sie konsequent. Auch wenn das Abwehrverhalten extra trainiert worden war gelang dem HCG oftmals nicht die Gegenspieler am Durchbruch zu hindern. Hier gibt es noch viel zu lernen.
Wenn Großenhain den Ball hatte zog sich die Meißner Abwehr relativ weit zurück, unsere Angreifer fanden keine Lücken und Meißen nutzte kleinere Fehler im Angriffsspiel zu energischen Gegenangriffen. Zur Halbzeit stand es bereits 9:3 für Meißen. Eigentlich war das Spiel damit schon fast entschieden, aber es war toll, das Großenhain nie aufgab und auch in der zweiten Halbzeit mmer wieder versuchte zum Erfolg zu kommen. Lennie Weber wollte immer wieder seine Mitspieler einsetzen, aber er hatte nicht genug Unterstützung gegen eine schnelle und sichere Meißner Abwehr.
In den letzten 5 Spielminuten kam mit Mustafa Lashkari ein zusätzlicher Feldspieler zu Einsatz, der bisher im Tor gestanden hatte. Nun zeigte sich, dass Meißen in der Abwehr größere Schwierigkeiten hatte aber an der deutlichen 19:4 Niederlage änderte sich nichts mehr. Glückwunsch an den VfL Meißen,der an diesem Tag die klar überlegene Mannschaft war.