HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
HC Großenhain - wJB vs. SG Klotzsche
29
April
Ausser Spesen nichts gewesen

Gut kamen die Großenhainer Handballerinnen in die letzte Partie der Saison gegen Klotzsche. Aus einer gut stehenden 1:5 Abwehr mit vielen Ballgewinnen wurde das sich anschließende Angriffsspiel mit viel Struktur und Spielwitz aufgezogen. Es ergaben sich eine Vielzahl an stark herrausgespielten Chancen, die auch genutzt wurden. Mit einer 3:1Führung im Rücken baute man den Vorsprung kontinuierlich aus - auf 10:5. Leichte Fehler der Gastgeber gegen Énde der ersten Hälfte liesen aber die Gäste auf 11:9 herankommen.
Als völlig Desolat könnte man die zweite Spielhälfte bezeichnen. Alles was man in der ersten Hälfte so pravourös spielte,misslang nun völlig. Die Abwehr war löchrig wie ein Schweizer Käse und im Tor glänze unsere Torfrau auch nicht gerade mit Glanzparaden.
Zwar war ein belebendes Angriffsspiel immer noch zu sehen, aber es haberte am Abschluß. Der Ball wurde immer und immerwieder der Gästetorhüterin auf den Pelz gebrannt. Auch das Timeout brachte nicht den gewünschten Erfolg. Klare Ansage den Ball oben in die Ecken zu werfen wurde ignoriert. So kam es wie es kommen mußte. Drei Sekunden vor Ultimo bekamen die Gäste noch einen 7.Meter zugesprochen den sie zum Endstand von 18:19 verwandelten.
Mit der Einstellung wie man sie die zweite Hälfte sah kann man halt keinen Blumentopf mehr gewinnen.
Nun muß man sich überlegen wie und ob es überhaupt in dieser Form in den kommenden Jahren weiter geht.
Mitspieler
J. Schmidtke, T. Böhmert, A. Jenke 2, L.Lichy, I. Stange, C. Tech 2, L. Gawalski 1/1,
J. Eckart, G. Stelzl 5/3, N.Wilhelm 8, S. Winkler, S. Kunze