HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
NSG Union Dresden vs. HC Großenhain - mJD
17
Sept
Auf in die zweite Runde

Zwischen dem ersten und dem zweiten Spiel konnte sich die Mannschaft ein Stunde erholen. Das musste reichen. Die NSG hatte in ihrem ersten Spiel des Tages ein Unentschieden gegen Weinböhla erspielt und es war klar, dass die Mannschaft keine Punkte verschenken wird.

Die Mannschaft hatte sich für das zweite Spiel viel vorgenommen. Zwei Punkte sollten mit nach Großenhain. Dazu hatten sich die Spieler überlegt, dass unserer alter Ruf „Wir sind die D vom HCG“ durch einen neuen ersetzt werden soll. Unser „Auf Sieg“ sollte schon zu Beginn des Spieles klarmachen, was die Mannschaft will.
Unsere Jungs ließen auch trotz des vorangegangenen Spieles keine Müdigkeit erkennen. In der Abwehr wurde ordentlich gearbeitet. Anders als im ersten Spiel wurden die gegnerischen Spieler angenommen und kein Torwurf zugelassen. In der Abwehr wurde sich gegenseitig geholfen und bei Ballbesitz schnell nach vorn gespielt. An den sicheren Pässen muss dabei sicherlich noch gearbeitet werden. Im Angriff ergaben sich so auch mehr Möglichkeiten zum erfolgreichen Abschluss. Lennie, Dario und natürlich Marius mit seinen insgesamt 12 Toren an diesem Spieltag trugen entscheidend zum Sieg unserer Mannschaft in diesem Spiel bei.
Die Trainer und sicherlich auch die Eltern haben sich besonders über die Tore von Elias und Anthony gefreut.
Ein großes Dankeschön gilt unseren mitgereisten Fans, insbesondere den Eltern! Sie haben nicht nur die Jungs zu sehr früher Stunde geweckt, das Frühstück zubereitet und zur Sporthalle nach Heidenau gebracht, sie waren für die Mannschaft in beiden Spielen eine tolle Unterstützung.
Mitspieler
Fabien Kinze (Tor), Marius Melchert (8), Lennie Weber (3), Dario Lottenburger (5), Anthony Jahn (1), Elias Fehrmann (1), Justin Domscheid, Jason Hofmann, Amir Ali Moradi, Louis Kinzer