HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
SG Zabeltitz/Großenhain - MII vs. HSV Weinböhla II
26
Nov
7. Spieltag - Alles gleicht sich in der Saison aus!

Am vergangenen Samstag lud die Zweite Mannschaft unserer Spielgemeinschaft die zweite Auswahl des HSV Weinböhla in die heimische Rödertalhalle. Mit nur sieben Sielern sollte es eine erneut harte Partie werden. Wieder einmal schickte RIO keine Schiedsrichter, zum dritten Mal in dieser Saison, danke an dieser Stelle ... ! Deshalb übernahmen Steffen Hubrich und Philipp Schmidtke die Leitung der Partie und Robert Lottenburger nahm ernneut als Trainer auf der Bank Platz. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten.

Zum Spielverlauf gibt es nicht viel zu sagen. Es gab große Parallelen zum letzten Spiel in Dippoldiswalte. Schwacher Start mit 2:7 Rückstand folgt eine engagierte Aufholjagt zum 11:12 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel immer knapp. Jedoch war diesmal das Glück auf unserer Seite. Mitte der zweiten Hälfte fielen die Hausherren in ein spielerische Loch. Ideenlos und mit wenig Laufbereitschaft im Angriff konnte lange kein Tor erzielt werden. Glücklicherweise stellten sich die Gäste auch nicht viel besser an. Die letzten zehn Minuten waren an Spannugn kaum zu übertreffen. Dank den elf Treffern von Max Philipp Pohling und einer bärenstarken Schlussphase von Steffen Engelmann blieben die Punkte diesmal auf unserer Seite.

Fazit:
Über eine Saison gleicht sich alles aus, das kann man durchaus so bestätigen. In der letzten Woche gab man noch unglücklich zwei Punkte ab, diesmal behielt man glücklich die zwei Punkte!
Mitspieler
Steffen Engelmann (Tor); Max Philipp Pohling (11/2); Michael Braunger (2); Martin Lehmann (2); Benjamin Winkler (1); Sebastian Reinhold (1); Lukas Schmidt (2)