HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
SG Zabeltitz/Großenhain - MII vs. Bärenstein Bad/Gottleuba
11
Dez
9. Spieltag - Zu Hause weiter mit weißer Weste!

Ein minimalistisches Spiel in vielen Hinsichten fand am vergangenen Adventssonntag in der Rödertalhalle statt. Beide Mannschaften kamen zusammen auf lediglich einen Auswechsler, das waren immer noch mehr Spieler auf dem Feld als Zuschauer in die Halle gefunden haben. Erneut blieben neutral angesertzte Schiedsrichter aus, deshalb an dieser Stelle vielen Dank an Steffen Hubrich und Lucas Börngen für die Leitung der Begegnung.

Ohne Wechsler war die Devise wie immer das Tempo unten halten. Die gleiche Idee hatte auch der Gegner, weshalb die Partie langsam und knapp verlief. Lediglich der ein oder andere Tempogegenstoß brachte auf beiden Seiten punktuell Fahrt ins Spiel. Ebenfalls spielte der Fehlerteufel bei den Hausherren wieder mit. Einfache technische Fehler und überhastete Abschlüsse machten es unseren Helden wie immer unnötig schwer. Bis zur Pause (12:12) und darüber hinaus blieb das Spiel immer noch knapp bis zum (17:17) nach 15 Minuten der zweiten Hälfte. Dann fanden die Gastgeber kurzzeitig das Gaspedal und schafften drei Tore in Folge. Diese, für dieses Spiel deutliche Führung, galt es nun über die Zeit zu bringen. Mit einer sehenswerten Parade in der wichtigen Schlussphase machte Steffen Engelmann den fünften Heimsieg in Folge klar.
Am Ende steht ein weiterer Sieg in der heimischen Halle. Ersatzcoach und Maskottchen Robert Lottenburger durfte zusammen mit der Mannschft seinen dritten Sieg im dritten Spiel feiern.

Fazit:
Überraschend gut steht man vor der Weihnachtspause in der oberen Tabellenhälfte. Was wäre wohl mit mehr Training alles machbar!?
Mitspieler
Steffen Engelmann (Tor); Christian Block (7); Felix Riehmer (4); Lukas Schmidt (2); Martin Lehmann (2); Benjamin Winkler (7); Sebastian Reinhold (3/2)