HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
HC Großenhain - gem. F-Jgd vs. Kein Gegner
21
April
Kreismeister!!!

HC Großenhain – HSV Weinböhla 15:05
HC Großenhain – HC Elbflorenz 2006 14:05
HC Großenhain – Radebeuler HV 11:08

Der letzte Punktspieltag der F-Jugend / Fortgeschrittene fand am Samstagvormittag in der Rödertalhalle statt. Vor eigenem Publikum wollten wir uns auf keinen Fall blamieren.
9:00 Uhr spielten wir im ersten Spiel gegen Weinböhla. Von Beginn an waren die Großenhainer voll da. Durch Tore von Martin, Lisa und Mika führten die Großenhainer schnell mit 7:0. Bis zur Halbzeit musste Lukas im Tor noch 2 x hinter sich greifen bis bei dem Spielstand von 8:2 die Seiten getauscht wurden. In der 2. Halbzeit traf dann auch noch Tom und Arno. Somit war dieser Sieg nie in Gefahr und die Großenhainer gewannen verdient mit 15:05.

Im zweiten Spiel gegen Elbflorenz konnte Elbflorenz bis zum Spielstand von 4:2 noch ganz gut mithalten. Aber als dann der Pass von Tom von der Mittellinie aus ins gegnerische Tor kullerte, war der Bann gebrochen und zur Halbzeit stand es 8:2 für Großenhain. Somit hatten die Großenhainer erneut die Möglichkeit munter durchzuwechseln. Auch Lukas steigerte sich im 2. Spiel wieder in seine Bestform und sorgte für den nötigen Rückhalt. Auch das 2. Spiel konnten die Großenhainer mit 14:5 deutlich für sich entscheiden.

Das 3. Spiel war dann nichts für schwache Nerven. Radebeul kämpfte unerbittlich aber die Großenhainer standen dem nicht nach. Insbesondere Martin und die Nummer 2 von Radebeul lieferten sich einen tollen Schlagabtausch. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Mit 5:6 wurden die Seiten getauscht. Zur 2. Halbzeit legte Radebeul gleich nach und führte nunmehr 5:7. Das Spiel drohte zu kippen aber Lisa übernahm die Verantwortung und brachte die Großenhainer wieder ran. Martin wurde jetzt immer öfter Sieger im Duell mit der Radebeuler Nr. 2. Durch 3 Tore in Folge von Martin führten die Großenhainer kurz vor Schluss mit 2 Toren und zum Abschluss netzte Mika zum Endstand von 11:8 ein. Mit diesem Ergebnis sicherten wir uns die Kreismeisterschaft mit 3 Punkten Führung zum Zweitplatzierten USV TU Dresden und spielen nun am kommenden Wochenende um die Bezirksmeisterschaft in Niederau. Eine tolle Leistung aller Spieler!!!!
Mitspieler
Lukas Korth (Tor), Martin Ludwig (17); Mika Lauschke (10); Lisa Talkenberg (8); Arno Anlauf (2); Tom Albrecht (3); Ouyes Mustafa; Tony Hieu Nguyen