HERZLICH WILLKOMMEN BEIM
HANDBALLCLUB GROßENHAIN
Spielbericht
HC Großenhain - mJE vs. Radebeuler HV
09
Sept
Im zweiten Spiel ein starker Gegner

Gleich im Anschluß musste unsere Mannschaft dann gegen HV Radebeul antreten. Dieser Gegner war als spielstark bekannt und das bekamen wir auch gleich deutlich zu spüren. Es war nicht mehr möglich sich mit Einzelaktionen durchzusetzen. Dabei verloren wir zu Beginn des Spieles immer wieder unsere Bälle und Radebeul zeigte sich bei Ballbesitz schnell und kombinationssicher. Der freie Mitspieler wurde gesehen, angespielt und kam dann auch zum Torabschluß. Schnell führte Radebeul deutlich mit 5:0. In einer Auszeit wurden dann die Fehler angesprochen und bessere Lösungsmöglichkeiten erklärt. Klasse wie die Mannschaft dann auch gleich darauf einging. Maurice sicherte die ballführenden Spieler ab, bekam den Ball und suchte dann freie Anspielpunkte. Willi erzielte unsere ersten Tore und plötzlich konnten wir mithalten. Es schien sogar so als wenn Radebeul das Spiel nicht mehr so sicher aufziehen konnte wie zu Beginn. Immer wieder kamen wir zu Möglichkeiten, doch der Radebeuler Torwart war schwer zu überwinden. Mit Kampfgeist erreichten wir bis zur Halbzeit noch einen Zwischenstand von 5:9.
In der zweiten Spielhälfte mussten wir dann die letzten Reserven mobilisieren. Dennoch kamen wir immer besser ins Spiel. Schön das die Mannschaft nun probierte über Kombinationen und schnelles Freilaufen zum Erfolg zu kommen. Der jüngste Spieler auf dem Platz, Martin Ludwig zeigte sich als sicherer Schütze und erzielte schöne Tore für uns. Wiederum kam Radebeul in Schwierigkeiten und nutze eine Auszeit um den HCG im Spielfluß zu unterbrechen und sich neu zu orientieren.
Zum Schluß reichte die Kraft nicht um den Rückstand noch aufholen zu können, aber es schien, dass die Spieler erkannt haben wie man künftig gegen so starke Gegner auch zum Erfolg kommen kann.
Glückwunsch an den HV Radebeul, in Hinspiel ward ihr die Besseren ?